Mein Name ganz groß in der Programmvorschau der ARD – auch wenn das nach einem halben Jahr Dreharbeiten nicht überraschend kommt, fühlt es sich doch surreal an. Am 19.08. um 17:30 Uhr wird die Doku mit dem Titel „Susannes Traum – Fallschirm statt Rollstuhl“ ausgestrahlt.

In den letzten Jahren habe ich schon einige Kameraleute erlebt, aber die Zusammenarbeit mit Max Kronawitter war wirklich außergewöhnlich (im positiven Sinne). Bemerkenswert finde ich, wie Max nicht nur sein Handwerk ausübt, sondern sich so weit es irgendwie möglich ist in seine Protagonisten reinfühlt, ja deren Geschichte miterleben will. In diesem Fall durfte ich Max bei seinem ersten Tandemsprung begleiten. Er war der glücklichsten Tandemgast, den ich seit langem gesehen habe.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.